Forum

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Tessali
Beigetreten: 24. Januar 2018 - 10:45
Weitsichtigkeit/Alterssichtigkeit

Hallo

Ich bin soben 50 Jahre alt geworden und habe noch nie eine Brille getragen. Vor einigen Jahren wurde bei mir eine ganz leichte Weitsichigkeit festgestellt, aber da ich keine Probleme hatte, habe ich keine Brille benutzt. Nun spüre ich langsam, dass sich wohl die Alterssichtigkeit bemerkbar macht. Kleingedrucktes kann ich nicht mehr sehr gut entziffern. Bei gutem Licht habe ich keine Probleme, aber wenn der Druck nicht schwarz auf weiss ist wird es schwer. Entsprechend werde ich mir demnächst eine Lesebrille für diese "Notfälle" zutun. Nun habe ich haber gemerkt, dass auch die Sicht auf Distanz eher etwas nachgelassen hat. D.h. ich war an einer Weiterbildung am Abend und habe von hinten im Hörsal nicht alles ohne Schwierigkeiten lesen können. Es ging grad so knapp.... Ist denn das möglich, dass ich in diesem Alter auch noch kurzsichtig werde? Ich hatte nie Probleme damit - im Gegenteil, ich habe immer sehr gut in die Weite gesehen. Im Alltag spüre ich auch keine Einschränkungen. Meine Weiterbildung geht mitte Februar weiter, das bereitet mir etwas Sorgen, denn die Lesebrille wird mir da ja nicht helfen können, oder?

Danke für Eure Tips - einen Sehtest werde ich auf jeden Fall machen, aber ich würde mich gerne etwas darau vorbereiten, was auf mich zukommen kann.

LG Tessali

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Tessali,

Du hast sicher eine leichte Kurzsichtigkeit, sonst wärst Du nicht bis zu 50 Jahren ohne Nahbrille ausgekommen. Wahrscheinlich wird Dir Dein Augenarzt oder Augenoptiker eine Gleitsichtbrille empfehlen, denn ständig eine Brille wechseln ist ziemlich blöde.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Tessali
Beigetreten: 24. Januar 2018 - 10:45

Hallo Eberhard

Vielen Dank! Ich habe zwar nichts von einer Kurzsichtigkeit gemerkt und diese wurde auch bei keinem Sehtest je diagnostiziert, aber man weiss ja nie. Das werde ich ja bald erfahren. Muss man denn eine Gleitsichtbrille immer tragen? Ich brauche ja weder die Lesebrille noch die Brille für die Ferne immer... nur bei gewissen Situationen.

Viele Grüsse

Tessali

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Oben hast Du geschrieben , dass in der Ferne auch nicht mehr alles so klar ist wie früher.

Warte mal die Sehschärfenbestimmung ab. Danach kannst Dzu entscheiden, was gut für Dich ist.

 

Viele Grüße

Eberhard