Forum

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Ebru1409
Beigetreten: 8. September 2014 - 16:41
Gleitsichtbrille - Schwindel und unscharfes Sehen.....

Hallo,

 

ich (48) trage seit etwa 4 Jahren eine Gleitsichtbrille, mit der ich auch vom ersten Tag an prima klar kam und sozusagen nie Probleme hatte.

.... Bis ich dieses Jahr im Frühling meinte, dass der "Lesebereich" nicht mehr so optimal ist und ich auch modisch einfach ein anderes Brillenmodell wollte.

Die ersten 6 Wochen mit der neuen Brille waren eigentlich auch sehr gut und ich habe keine "Störungen" bemerkt. Allerdings rutschte mir die Brille ständig auf der Nase herum, weshalb ich sie beim Optiker nochmal nachstellen ließ (also Bügel enger biegen etc.).

Von da an fingen die Probleme an, schon beim Nachhausekommen habe ich mir beim Bücken den Kopf gestoßen, weil irgendwie die Abstände verändert schienen. In der Folgezeit war mir immer wieder schwindelig und ich bekam Provbleme, den Nahbereich überhaupt richtig zu sehen und Dinge im Nahbereich richtig zu fixieren bzw. nahe Bewegungen zu verfolgen. Zur Zeit wird mir oft beim Umdrehen schwindelig.

Ich habe nun beim Optiker mehrfach die Brille kontrollieren lassen, den Sitz optimieren lassen, die Glasstärke überprüfen lassen, etc. - alles wurde wirklich mehrfach überprüft und korrigiert (soweit nötig). leider ändert sich nichts an meinen Beschwerden.

Die Augenärztin meinte lediglich, dass der "Lesebereich" der Brille etwas "klein" (????) wäre.

 

Heute habe ihc nun probehalber einfach meine alte Brille aufgesetzt und ich habe das GEfühl, dass zumindest die Dummeligkeit weg ist und hatte bisher auch keine Schwindelattacken. Ich kann auch damit problemlos die Blickrichtung ändern ohne mich darauf konzentrieren zu müssen, scharf zu sehen etc. Das sind bei der neuen Brille einfach immer wieder so kleine "Störungen", z.B. kurze Unschärfen etc., die aber den Blickablauf empfindlich stören. Hoffentlich versteht jemand, was ich meine!?

 

Hier einfahc mal meine Brillenwerte:

Alte Brille: HP S.tive 1.6 nanoperl S

                 sph             cycl.        A       Add

       R      -  0,25   -      0,25       160     1,25

       L         0,00   -      1,25         10     1,25 

 

Neue Brille:  HP Stive xfree 1.6 nanoperl S UV

                  sph             cycl.          A          Add

        R        0,00    -      0,25         140        1,50 (Messwert 1,49)

        L       + 0,25   -      1,25           12        1,50 (Messwert 1,51)

 

 

So, wem fällt jetzt etwas ein zu meinem Problem!? Bin für alle Ideen dankbar.....!

Bild des Benutzers stern
Beigetreten: 29. Januar 2012 - 22:46

hallo ebru...

...aus der ferne eigentlich schwer zu beurteilen, aber der kollege hat beim einstellen der brille evtl. den fassungsscheibenwinkel erhöht, damit die brille fester sitzt...in der folge sitzen die gläser wie bei einer sportbrille gebogen/gecurvt vor deinen augen ... das könnte ein grund sein...lass das doch mal bei deinem optiker überprüfen und wenn es zutreffen sollte wieder "begradigen" ...

Bild des Benutzers Löwenzahn
Beigetreten: 28. April 2011 - 10:20

...aus der ferne eigentlich schwer zu beurteilen, aber der kollege hat beim einstellen der brille evtl. den fassungsscheibenwinkel erhöht, damit die brille fester sitzt...

Welcher Optiker macht denn so etwas?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

...aus der ferne eigentlich schwer zu beurteilen, aber der kollege hat beim einstellen der brille evtl. den fassungsscheibenwinkel erhöht, damit die brille fester sitzt...

Welcher Optiker macht denn so etwas?

 

Solche Optiker gibt es leider. Wink

Viele Grüße

Eberhard