Forum

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers piet
Beigetreten: 8. November 2015 - 11:36
Essilor S 4D Optifog

Hallo zusammen,
habe seit 3 Tagen meine erste Gleitsichtbrille erhalten. Leider sehe ich Linien nicht gerade sondern schief und nach oben durchgewölbt. In der Ferne fiel mir gestern Abend auf, dass meine Sicht auf beleuchtete blaue Buchstaben, wie zB. in Düsseldorf, (Steigenberger Hotel), unscharf und verschwommen wirken, ohne Brille sind diese ziemlich scharf und wirken nicht ausgewaschen. Ansonsten ist die Fernsicht aber OK, auch wenn ich die Brille zum Auto fahren noch nicht testete.Nachts habe ich den Eindruck, dass Ampellicht relativ stark streut.
VG, piet

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Piet,

bei blauen Leuchtreklamen sind die Augen immer kurzsichtig, wodurch bei exakt richtiger Brillenkorrektur für die Ferne ein leicht verschwommenes Sehen entsteht.
Wenn das Ampellicht stark streut, tippe ich auf nicht ganz fettfreie Brillengläser.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers piet
Beigetreten: 8. November 2015 - 11:36

Moin Piet,

bei blauen Leuchtreklamen sind die Augen immer kurzsichtig, wodurch bei exakt richtiger Brillenkorrektur für die Ferne ein leicht verschwommenes Sehen entsteht.
Wenn das Ampellicht stark streut, tippe ich auf nicht ganz fettfreie Brillengläser.

Danke für die schnelle Antwort. Warum ist das denn so bei blauen Leuchtreklamen

Bild des Benutzers piet
Beigetreten: 8. November 2015 - 11:36

Warum sehe ich keine geraden Linien sondern gewölbte, nach oben gebogene Linien

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,Farben werden unterschiedlich stark gebrochen. Bei rot ist man übersichtig, (was man aber ausgleichen kann) bei blau kurzsichtig (was man nicht ausgleichen kann).
Die gewölbten Linien liegen an der Art der Fehlsichtigkeit und Korrektion.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers piet
Beigetreten: 8. November 2015 - 11:36

Danke Eberhard,
hat man die gewölbten Linie denn immer. Die Werbung,(Video) von Essilor, über die S 4D Gleitsichtgläser, vermittelte mir aber was anderes, spontane Gewöhnung, Linien sind gerade, perfekte Abbildung, breite Sehbereiche.
Ziemlich verlogen.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

nein, es liegt an Dir. Astigmatismus z.B. mit schiefer Achsenlage führen zu solchen Abbildungen bei allen Gläsern. In der Regel ist das nach spätestens 2 Wochen nicht mehr sichtbar und alles ist wieder gerade.

Viele Grüße

Eberhard