Forum

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26
Unterschiedliche Qualitäten der Brillenglashersteller?

brauche eine neue Brille. in meiner alten Brille sind laut Brillenpass Zeiss AH GL FBL SHC GM 65/70 Gläser drin. Habe bei F... nachgefragt ob sie da eventuell eine günstigere Variante hätten. Ja sie haben z.Bsp. Zeiss vision das wäre ein Qualitätsglas aber ich sollte unbedingt bei meinen bleiben, da dies Premium Gläser sind und sie da viel besser zurecht kommen! Spielt es wirklich eine so große Rolle ob die Gläser vom Hersteller Zeiss, Zeiss vison, Rodenstock ... sind. Bei der damaligen Beratung hatte man mir gesagt das meine Gläser qualitativ in der Mitte liegen, stimmt das?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Helmut,

die Glasbezeichnungen sind reine Fielmann-Bezeichnungen, deswegen kann ich nichts über die Qualität sagen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo Eberhard,
Dann können die mir also viel erzählen.
Beim damaligen Beratungsgespräch hat man mir erzählt das es bei Zeiss 5 stufen gibt und meine Gläser zwischen 2 und 3 liegen.
Da ich fast alle 2 Jahre eine neue Brille brauche ist mir das ganze einfach zu teuer, darum dachte ich vielleicht mal einen anderen Glashersteller zu nehmen.
Kann man das irgendwie raus finden?
Gibt es im Glas irgendwelche Kennzeichnungen?
Gruß

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Habe auf dem Glas das Zeiss Logo und PL60 gefunden, kann man mit dem was anfangen

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

An beiden Gläser zur Nase: Zeisslogo + P260;
Ab beiden Gläser nach aussen: Zeisslogo +15

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, das müsste das Gleitsichtglas Plus von Zeiss sein, das drittbeste Glas. Material 1,6 und Addition 1,5.

Eine Tochterfirma von Zeiss macht schon bessere Gläser zu geringerem Preis. Synchronie heisßt diese Marke.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo Eberhardt, also hat man mir auch das verkauft wie gesagt.
Habe Synchronie mal bei Google gesucht finde aber nichts.
Ist das wirklich so ein Problem wenn ich jetzt den Glashersteller wechsel und eventuell zBsp. Zeiss vision Gläser nehmen würde?
Bei F... meinte man das bei jedem Hersteller die Gläser anders sind und ich unter umständen mit anderen Gläser nicht zurecht komme.
Gibt es bei Zeiss Gläser oder Zeiss vision Gläser in der Herstellung wirklich große Unterschiede?
Ich bin mit meiner bisherigen Gleitsichtbrille mit Zeissgläser sehr zufrieden, möchte einfach alle 2 Jahre ein wenig sparen.

Grüße
Helmut

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Helmut,

die Markengläser bei Zeiss beginnen mit dem Classic, dann Plus, danach Superb, und das beste ist das Individual.
Es sind gewaltige Unterschiede in der Qualität zwischen den ersten beiden und den letzten beiden.
Je höher die Addition ist, umso weniger verträglich sind die billigen GLäser.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo,
Laut Augenarzt vom Montag
R +4,0 -0,75 161
L + 4,75 - 2,0 162
Addition kann ich nicht sagen hat der Arzt nicht aufgeschrieben.
Der alte Wert war bei 1,5
Grüße
Helmut

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

bei Deinen Werten geht meine Empfehlung in Richtung Superb oder Individual.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo, Gibt es superb oder indivdual auch bei Synchronie?
Was würde zbsp ein Individual kosten?
Grüße
Helmut

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo Eberhard,
OK , machen wir es anders sind beim plus pro Glas 280€ zu viel?
Wink
Grüße
Helmut

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo, sorry lassen wir das mit dem Preis.
Mir ist da noch was eingefallen.
Habe auch eine Bildschirmarbeitsplatzbrille von Fielmann 4 CR RC FIL BR SHC S 65/70.
Bin mit dieser Brille auch sehr zufrieden und es gibt absolut keine Probleme beim Brillenwechsel.
Habe bei der Hotline angerufen, die haben gemeint der Hersteller 4 sei Ratenur!
Bei Google finde ich nichts über den Hersteller, kennst du den?
Grüße

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

das kann nur Ratenow sein.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo,
hab ich bei der Hotline wohl falsch verstanden Wink Danke.
Habe im Netz eine Aufschlüsselung über die Gläser gefunden, das S vor der Größe bedeutet Standard.
Jetzt verstehe ich langsam nichts mehr, bei meiner Arbeitsplatzbrille sind Standard Gläser für 150€ von der Fielmann Hausmarke drin und bei meiner normalen Brille kosten die Zeiss "Plus" Gläser 560€.
Aufgrund meiner Arbeit muss ich sehr oft am Tag meine Brillen wechseln und habe dabei keinerlei Probleme!
Wie schon gesagt brauche ich ca. alle 2 Jahre eine neue Brille und wenn ich für eine normale Brille 3 Arbeitsbrille bekomme, werde ich das mit den Zeiss Gläsern wohl noch mal überlegen.
Habe ich einen Denkfehler?
Wie siehst du das ganze als Fachmann?
Grüße
Helmut

Bild des Benutzers Löwenzahn
Beigetreten: 28. April 2011 - 10:20

Du vergleichst Äpfel mit Birnen, Arbeitsplatzgläser sind keine Gleitsichtgläser!

Bild des Benutzers Helmut240
Beigetreten: 10. Februar 2016 - 15:26

Hallo Löwenzahn,
schon klar das eine GS-Brille ein größeres Spektrum wie eine Arbeitsplatzbrille hat.
Bei der Arbeitsplatzbrille hat man mich damals gefragt welchen Sehbereich ich haben möchte, worauf ich meinte von Bildschirm bis ca. 3m so das ich meine Kollegen auch noch sehe.
Also wenn ich dass damals richtig verstanden habe fehlt an der Arbeitbrille nur der Fernbereich und das Sichtfeld von nah auf ca. 3m somit einen größeren bereich im Glas hat.
Die Probleme bei einer Gleitsichtbrille sind doch aber immer im Nahbereich, Treppensteigen, Kopfdrehen usw.
Oder habe ich es falsch verstanden?
Es wäre nett wenn Ihr mir das erklärt Wink
Grüße
Helmut

Bild des Benutzers Löwenzahn
Beigetreten: 28. April 2011 - 10:20

Mit der Arbeitsplatzbrille darfst du nicht am Straßenverkehr teilnehmen!!!

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo zusammen

die Beratungsqualität bei Fielmann scheint eher saumäßig zu sein.

LG Burkhard