Forum

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Peter
Beigetreten: 7. Juni 2014 - 18:39
Störfaktor mitten im Glas ???

Hallo und guten Tag,

 

ich habe endlich meine neue Arbeitsplatz Monitor-Brille erhalten.

Der Optiker hat sich sehr viel Zeit genommen und es wurde dann entsprechend der festgestellten Werte vom Augenarzt und dann meinen Wünschen zum Monitorabstand die Brille gefertigt.

Leider muss ich jetzt nach ca. 4 Wochen feststellen, dass im Bereich des rechten Glases, mittig, ständig eine Unschärfe

auftritt. Zuerst habe ich immer gedacht, es handelt sich um eine Verschmutzung und habe alle halbe Stunde die Brille geputzt.

Es äußert sich nämlich so, als wäre mitten auf dem Glas ein kleiner Fleck und genau dieser Fleck würde diese ver-

wischte Blase erzeugen. Diese Blase wandert auch mit, wenn ich den Kopf bewege. Doch das Putzen hilft nicht und es ist auch nichts auf dem Glas zu erkennen.

Jetzt mache ich mir Gedanken, ob diese störende Blase vielleicht vom Auge kommt. Oder kommt es schon mal vor, dass so

ein Störfaktor bei der Herstellung des Glases auftreten kann?

Freue mich über eure Antworten.

Gruß Peter

 

Bild des Benutzers Raymond Wolff
Beigetreten: 1. Juni 2014 - 7:12

Hallo Peter,

 

ist diese "Blase" auch da wenn du keine Brille trägst? Wenn ja zu einem Augenarzt gehen. Wenn nein zu deinem Optiker gehen es soll unter Umständen die Gläser vom hersteller prüfen lassen. 

BG

Raymond

Bild des Benutzers Peter
Beigetreten: 7. Juni 2014 - 18:39

Hallo Raymond,

ohne Brille ist das nicht gut prüfbar, da ohne Brille alles unscharf und verschwommen ist.

Gruß Peter

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

es können Glaskörpertrübungen sein. Deswegen ist ein Augenarztbesuch sehr sinnvoll.

Viele Grüße

Eberhard