Forum

255 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

meist ist sie wiederverwendbar, außer die exakte Form. Wink und irgendwann ist sie zu hart.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ah super. Dann kann ich mit einer gebrauchten Folie erstmal ganz billig ausprobieren, ob das mit der Schwimmbrille einigermaßen und zu meiner Zufriedenheit funktionieren kann. Anschließend werde ich entweder eine neue Schwimmbrille und eine neue Folie holen oder aber eine richtige Schwimmbrille mit Gläsern anfertigen lassen. Oder aber mir gefällt das Provisorium so gut, dass ich dabei bleibe. laugh

Sollte ich meine alte Schwimmbrille von innen richtig reinigen - auf die Gefahr hin, dass der letzte Rest Anti-Fog-Beschichtung damit hinüber ist?

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

 

ich weiß nicht, ob die Anti-Fog-Beschichtung so geartet ist, dass die Folie darauf hält. Einfach mal probieren.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ich würde eher anzweifeln, dass die Folie auf all dem Dreck haftet, der schon in der Brille sitzt... indecision Aber notfalls kann die Folie ja abgezogen und nach der Brillenreinigung neu aufgeklebt werden, wenn ich das richtig verstanden hab.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Genau Wink

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

So, mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Ich habe jetzt eine gebrauchte Folie in der Schwimmbrille drin und bin sehr gespannt, wie sie sich beim Schwimmen so macht. Beim Durchschauen ist die Sicht aber nicht viel schlechter als durch das andere Glas, das ist schonmal gut.

Außerdem hatte ich ja total Schiss vor Doppelbildern beispielsweise beim Duschen. Witzigerweise ist es jetzt aber so, dass ich Doppelbilder beim entspannten Sehen unter der Dusche (also quasi indem ich "durch alles durch schaue") viel angenehmer finde als wenn ich die Augen so weit nach innen stelle, dass die Doppelbilder weg sind. Das zieht irgendwie unangenehm an den Augen. smiley

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Die Schwimmbrille hat den ersten Test bestanden! laugh

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Super. Smile

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Danke und viele Grüße zurück!
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ich hab noch eine Frage eher theoretischer Art. Mein Optiker meinte, falls mir mal die Brille kaputt geht und ich kurzzeitig ohne Brille Autofahren müsste (nicht dass ich das jemals tun würde, ich fühle mich blind wie ein Maulwurf!), hätte ich vermutlich irgendwann Doppelbilder. Dann soll ich aber nicht "die Mitte" aus den Seheindrücken wählen, sondern ein Auge zu machen.

Dass ich nicht zwischen den zwei Fußgängern hindurchfahren sollte, ist ja logisch.laugh Aber in der Mitte zwischen den zwei Spuren? Nur dann nicht, wenn ich die 10 Prismen ungleichmäßig rechts und links verteilt habe, oder? Sonst müsste das doch eigentlich genau passen. Übersehe ich was?

Danke und viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

mit Doppelbildern ist das so eine Sache, nie gleich, immer wieder etwas anders, je nach Kraft, etwas davon auszugleichen. Also: Mit Doppelbildern nie am Straßenverkehr teilnehmen, außer als Fussgänger. Smile

Wie die Prismen bei der Brille verteilt sind, spielt ohne Brille bei den Doppelbildern keine Rolle.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo Eberhard,

nie gleich, immer wieder etwas anders

bedeutet, auch bei mir selbst wären die Doppelbilder am einen Tag so, am anderen anders? Das ist interessant. Ich würde aber trotzdem davon ausgehen, dass das normale Bild irgendwo zwischen den beiden Bildern liegt...?

Wie die Prismen bei der Brille verteilt sind, spielt ohne Brille bei den Doppelbildern keine Rolle.

Ich meinte auch nicht die Prismen in der Brille, sondern die "echten" Prismen, die im Auge bzw. im Muskel drinstecken.

Danke und viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Auch hier mal wieder eine kurze Frage. Ich trage ja jetzt seit einem guten halben Jahr meine Prismenbrille und habe links in der Ferne im äußeren Drittel immer noch Doppelbilder. Diese stören zwar nicht extrem, aber ohne wäre es noch besser. Könnte eine Lösung sein, die 10 Prismen statt 5-5 z. B. 4-6 zu verteilen? Also links weniger Prisma als rechts? Oder ist das egal?

Zur Erinnerung: Basis innen. smiley

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

meinst Du bei Linksblick Doppelbilder oder einseitige Doppelbilder nur des linken Auges?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Bei Linksblick Doppelbilder (beide Augen zusammen).

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

dann musst Du das mal beim Optiker mit Messbrille testen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ok, ich frage dort mal an. Allerdings ist mir das mit Messbrille nicht aufgefallen, da sind ja die Gläser auch deutlich kleiner, so dass es "so weit links" bei der Messbrille gar nicht gibt.

Aber könnte es prinzipiell sein, dass das für mich eine Lösung wäre?

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, das das besser wird, aber man kann ja nie wissen, wie der Körper reagiert.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ok, danke für Deine Einschätzung!

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Bin mal wieder da. Ich habe ein Problem. Mein rechtes Auge, bislang so weit ich weiß mein Führungsauge, hat plötzlich einen schlechteren Visus. Im Sehtest sind die Zahlen fürs rechte Auge deutlich heller als fürs linke, egal mit welcher Stärke rechts. Das hatte ich noch nie! Und es macht mich verrückt. sad

Was mache ich jetzt?

Danke und Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

 

wenn die Prismen nicht mehr stimmen, ist auch die möglichst zentrale Abbildung im Auge nicht mehr gut. Ist die Sehschärfe des rechten Auges auch schlecht, wenn das linke geschlossen ist?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Danke Dir, das muss ich mal in Ruhe überprüfen...
Ich habe allerdings hier so rot-grün Folien und eine rot-grün Brille, und das Bild passt meistens super zusammen. Daher würde ich nicht davon ausgehen, dass die Prismen stark abweichen.

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hm also ich kann mich erinnern, dass der Optiker das überprüft hatte. Aber was war das Ergebnis...?
Wenn ich hier am Rechner sitze, ist das Bild vom rechten Auge allein schlechter als das vom linken Auge allein. In der Ferne ist es schwer zu sagen.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

Nahprobleme solltest Du noch nicht haben, die beginnen erst ab ca. 40 Jahren aufwärts.

Aber welches Auge ist Dein Führungsauge? Ich weiß nicht, ob Du das schon mal geschrieben hast.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Mein Führungsauge war bisher glaube ich das rechte.
Von 40 bin ich mit knapp 38 übrigens nicht sooo weit entfernt.

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

da kann ich jetzt aus der Ferne auch nichts mehr klären. Das muss alles mal gründlich geprüft werden.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ja ok verstehe.

Danke Dir,
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Update: Meine Sehleistung rechts hat sich nun wieder verbessert, da bin ich wirklich erleichtert!

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo, ich bin auch mal wieder da. Natürlich wie immer mit einer Frage. wink

Neulich war ich mal wieder mit meiner Prismenfolienschwimmbrille schwimmen. Diesmal aber so richtig, also quasi ne Stunde lang unter Wasser zum Sportschwimmen, was ich seit der Entscheidung für die Prismenbrille noch nicht gemacht hatte. Danach noch duschen usw., und als ich dann meine richtige Brille wieder aufsetzen konnte, hatte ich - eigentlich zum ersten Mal überhaupt - Doppelbilder. Das ging mehrere Minuten lang.

Zuerst dachte ich, die Folie sei vielleicht falsch und hätte doch keine 10 Prismen, aber mit Rot-grün-Brille ist das Bild nicht verschoben, daher denke ich, dass die Folie an sich ok ist. Woran kann das aber liegen? Zu viel Druck unter Wasser? Schwimmbrillengläser weiter gebogen und weiter nach außen verlaufend als bei der normalen Brille? Oder sollte das eigentlich keinen Unterschied machen?

Danke fürs Lesen, vielleicht hat jemand eine Idee,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

es kann sein, dass die Schwimmbrille nicht richtig zentriert ist, wodurch bei längerem Tragen diese Problematik auffällt.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo Eberhard,

danke für Deine Antwort. Nicht richtig zentriert? Das wurde aber beim Optiker gemacht, und dann wäre es doch auch beim Test ein Problem, oder?
Die Schwimmbrille hat übrigens sonst keine Stärke, nur eben die 10 Prismen als Folie.

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

schreibe mir mal, welche Stärke die normale Brille hat. Ich finde die Werte hier nicht.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo Eberhard,

R: -1,75 -1,75 140 0,00 5,00 0
L: -1,50 -2,00 18 0,00 5,00 180

Das müssten hoffentlich die aktuellen Gläser sein.

Danke fürs Draufschauen,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

dann ist es kein Wunder, denn ohne Stärken ist Dein Binokularsehen anders. Besser wäre es, auch in die Schwimmbrille die Grundstärken einzuarbeiten.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Das wäre klar besser, allerdings auch klar teurer (160-180€, einmalig ginge das schon, aber bei jeder Stärkenänderung dann drei Brillen anpassen...?). Bisher hatte meine Schwimmbrille ja auch keine Stärke, ohne dass es mir etwas ausgemacht hätte. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass ich nun Probleme bekommen könnte, da ich das Prisma ja ausgeglichen habe (also im Vergleich normale Brille zu Schwimmbrille). So ganz kann ich mir das Phänomen nicht erklären bzw. habe ich das noch nicht verstanden.

Bisher: Brille mit Stärke - Schwimmbrille ohne Stärke
Jetzt: Brille mit Prisma und Stärke - Schwimmbrille mit Prisma ohne Stärke

Für mich liest sich das irgendwie gleich.

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Das ist leider nicht gleich, wie Du das ja spürst an den Doppelbildern. Wink

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Gemerkt hab ichs schon. Nur erklären kann ich es mir nicht. smiley
D. h. ich hab mit Prismen in der normalen Brille nur die Wahl, mit den Doppelbildern zu leben oder mir eben eine Schwimmbrille mit Stärke machen zu lassen? Oder ist evtl. auch Schwimmbrille OHNE Prismen eine Option, die diesbezüglich was bringen könnte?

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

@chilli

lese mit Interesse Deinen Beitrag bzgl Schwimmbrille mit prisma, hab vor kurzem die gleiche Frage im Menü sportbrille gestellt, da ich leidenschaftliche Schwimmerin bin, hab auch noch keine Lösung, Trau mich nicht zum Optiker fragen, da ich immer meine ich übertreibe.

hab auch 5 Prismen pro auge, mich würd interessieren könntest Du noch ohne Prismen sehen oder die Brille weglassen ? Ich bilde mir nämlich ein ohne die Prismen aufgeschmissen zu sein, bekomm regelrecht Panik wenn ich die Brille absetzen muss ⁉️ Doppelbilder hab ich bedingt, mir wird sofort schwindlig 

Danke für Deine Antwort 

melody ( gerne auch Pn) 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hey Melody,

hast Du denn schon einen Schwimmbrillenversuch gestartet? Und hast Du auch Basis innen?

Ich könnte die Prismen schon weglassen, wahrscheinlich würde das dann irgendwann unangenehm. Daheim zum Duschen oder Kinder-ins-Bett-Bringen macht es mir eigentlich nix aus, schwindelig wird mir davon auch nicht. Allerdings sehe ich halt allgemein ohne Brille ziemlich schlecht. cool

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo zusammen

es gibt heutzutage schon die Möglichkeit, eine Schwimmbrille sphärocylindrisch zu fertigen. auch mit kleinen Prismen darin. Bei 10 pdpt wirds allerdings schon schwierig.

Mit deinen oben genannten Daten ist das ohne Prisma möglich Chilli. Eine Folie reinlegen und gut ists.

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

@ Chili , nein einen Versuch mit Schwimmbrille hab ich noch nicht gestartet. Hab auch ein innenschielen. Hab ziemliche komplexe mit meiner Prismenbrille, spreche nicht gerne drüber, darum war ich auch noch nicht beim Optiker, weil ich denke ich übertreibe maßlos.... , zögere eh die Messungen jetzt  immer raus, nachdem ich mal 3 x neue Gläser in einem Jahr brauchte. 

Dabei bin ich ohne Prismen Brille echt aufgeschmissen ( Psyche? ) 

melody 

 

 

 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo Burkhard,

Mit deinen oben genannten Daten ist das ohne Prisma möglich Chilli. Eine Folie reinlegen und gut ists.

wie meinst Du das? Was für ne Folie wo rein? Ich hab ne normale Schwimmbrille ohne Stärke plus eine Prismenfolie.

Melody, bei Prismen ist es anfangs aber normal, dass man häufig neue Gläser braucht, oder? Da brauchst Du doch keine Komplexe zu haben. smiley Hab dir übrigens auch ne PN geschrieben.

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Chilli

In die gefertigte Schwimmbrille eine Prismenfolie einlegen.

LG Burkhard

 

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Oder besser innen auf das rechte oder linke Glas auflegen.

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Also meinst auch Du, dass ich um eine Stärken-Schwimmbrille nicht herumkomme?

Viele Grüße,
Chili

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

So isses.

 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Och nööö. wink

Kann mir jemand verständlich erklären, warum ich vor den Prismen ohne Stärke schwimmen konnte und jetzt nicht mehr? Das würde mir sehr helfen.

Ich würde verstehen, wenn ich jetzt Doppelbilder hätte, wenn ich ohne Prismen geschwommen bin. Das war ja aber nicht der Fall.

Danke schonmal!
Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

Du hast Dich jetzt deutlich an die Prismen gewöhnt.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

@chilli @ Eberhard mit diesem Thread habt ihr mir auch sehr geholfen, hab die gleichen Probleme, wenn man von der Materie und Physik nichts versteht, ist es als Laie einfach unfassbar, dass Prismen solche Auswirkungen haben, bei normaler fehlsichtigkeit nimmt man die Brille ab und sieht halt schlecht, bei Verzicht auf Prismen zumindest geht’s mir so bin ich unfähig , da sofort schwindlig und Kopfweh, Doppelbilder einfach nur Horror .... 

bei mir steht auch schon wieder eine prismenerhöhung an, mein linkes Auge schaltet schon wieder komplett ab ....

LG melody 

 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ich hab mich dran gewöhnt, ja. Meine Schwimmbrille hat ja aber auch Prismen. Daher verstehe ich das Problem nicht.

Viele Grüße,
Chili

Seiten